TS4 Sew Along RollUp Tasche

RollUp Tasche – Taschenspieler 4 Sew Along

Diese Tasche habe ich auf jeden Fall nicht ruckzuck genäht. Ihr glaubt nicht, wie lange ich an der Stoffauswahl gesessen bin. Eigentlich war sie aus Wachstuch geplant. Dann hatte ich einen tollen Stoffschatz im Kopf, den ich im farbenmix Staaars Laden entdeckt hatte und unbedingt mit musste. Am Ende ist es ein lang gestreichelter Canvas geworden.

Ich gebe ja zu, rosé ist ja nicht so meine Farbe. Aber mit den tollen Retro Blumen ist das doch wieder genau ein Täschchen nach meinem Geschmack.

Die RollUp Tasche Taschenspieler 4 für den Sew Along bei Frühstück bei Emma

Auf die RollUp Tasche habe ich mich ja schon sehr gefreut. Die gehört definitiv zu den Taschen die ich gut gebrauchen kann. Ich finde sie ja nicht nur unglaublich praktisch sondern auch sehr hübsch. Das man das Innenfach rausnehmen kann ist ein schönes Detail.

Nun was kommt jetzt in diese RollUp Tasche bei mir rein. Definitiv Reiseunterlagen. Sowohl der Reispass passt super rein, als auch U-Bahn Karten (die kommen hinter die Klarsichthülle), die man immer wieder aufladen kann. Wir heben uns diese nämlich immer auf, denn wir hoffen, bald wieder die Stadt zu besuchen und dann brauchen wir sie nur noch aufzuladen. Die Reisverschlusstasche am Hauptteil finde ich praktisch für Fremdwährung.

Die Herausnehmbare Innentasche kann dann mit Dingen gefüllt werden, die man auf einem langen Flug gut gebrauchen kann. Feuchtigkeitscreme, Lippenpflege, ne Zahnbürste und Paste und einen Kamm und Haargummis. Kaugummis nicht zu vergessen. Ich finde sie ideal fürs Handgepäck. Hier ist alles zusammen. Ausweis, Währung und Nützliches.


Mit Lederhenkel die RollUp Tasche aus der Taschenspieler 4 CD oder Ebook - Frühstück bei Emma zeigt ein Beispiel für den Sew Along

Mein kleines Extra bei der RollUp Tasche

Ein Henkel braucht diese kleine Tasche definitiv nicht, aber ich fand es passte einfach so schön, der helle Lederstreifen. Mit einer spitzen Nadel und ganz langsam habe ich die Henkel problemlos an die Tasche genäht. Hätte ich die Idee vorher schon gehabt, hätte ich wohl die Stelle mit Stylefix Filz unterlegt. Aber das Lederband fiel mir in die Hände, als ich in den Schubladen nach irgendwas zum Verzieren gesucht habe. Webbänder hatte ich schon einige ausgewählt – oder auch aus SnapPap ein Label aber dann fiel mir das Leder in die Hände und ich finde das ist dann genug “Verzierung”.

RollUp Tasche für Reiseunterlagen wunderbar geeignet. Mit rausnehmbarer Innentasche

So und jetzt bin ich sehr gespannt auf eure Beispiele. Ich habe ja schon angekündigt, dass ich einen weiteren Sponsor an Bord habe. Diesen habe ich die Tage besucht und ich habe was schönes für euch ausgesucht. Nächste Woche stelle ich euch das dann ausführlich vor hier im Blog. Wer das schon früher sehen möchte, was ich da für euch organisiert habe, kann gerne meinen Newsletter abonnieren. Der wird wenn alles passt, am Mittwoch verschickt.

Der Newsletter kommt nur einmal im Monat. Dort sind noch die Artikel verlinkt, die ich im jeweiligen Monat geschrieben habe und die Abonnenten erfahren ein paar Tage früher, was hier auf dem Blog evtl kommt. Natürlich könnt ihr euch immer und jederzeit abmelden von den Happy News.

So genug der Worte, jetzt seid ihr dran – Hier könnt ihr euch verlinken von heute bis nächste Woche Mittwoch, den 14. März 2018. Übrigens unter dem TAG Taschenspieler 4 Sew Along findet ihr alle Beiträge die bis jetzt erschienen sind. Nächste Woche dann die CARRY BAG . Da freue ich mich auch sehr. Das ist eine Tasche die ganz nach meinem Geschmack ist. Juhuu.

Hier kommt das Linktool für die RollUp Tasche des Taschenspieler 4 Sew Along


Abonniere den Frühstück bei Emma Happy Newsletter

...und erhalte einmal im Monat die Frühstück bei Emma Happy News

Comments

  1. Hallo Emma,
    deine Roll UP gefällt mir sehr, der Stoff ist herrlich. So, wie du sie beschreibst, passt sie zu dir auf jeden Fall. Sehr gelungen.
    Liebe Grüße,
    Petra

  2. Liebe Emma,
    ohhh der Canvas ist wirklich so wunderschön!!! Und innen eine feine Amy Butler Rarität – absolut zauberhaft die Kombi. Ich mag es nicht zu bunt, aber das ist echt harmonisch.
    Lieben Gruß Joanna

  3. Himmel, wie zauberhaft ist dein Täschchen denn geworden, liebe Emma. Ein Traum. Hach. ♥ Ich bin in den letzten Zügen, die Sonne biegt gleich um die Ecke, dann sollte es auch mit den Fotos klappen und dann nichts wie ab auch mit meiner RollUp-Tasche zur Linksammlung.

    Bis dahin erst mal einen fröhlichen Nachmittag und viele Grüße

    Anni

  4. Hallo Emma,
    ein sehr gelungenes, frühlingshaftes Modell. Die Idee mit dem Henkel finde ich auch klasse.
    LG
    Valomea

  5. Liebe Emma,

    Deine Roll up sieht klasse auch – ich bin ja auch nicht so für Rosa. Bei dir stimmt aber alles perfekt. Der Henkel ist eine wunderschöne Idee!
    Super toll geworden! ♥

    Liebe Grüsse
    Swana

  6. Liebe Emma,

    deine Rollup ist wirklich spitze geworden. Der Schnitt ist eigentlich nicht so meins. Aber wenn ich mir deine Variante anschaue, dann juckt es mich ein bisschen in den Fingern nochmal eine zweite Rollup zu nähen. Meine erste Version ist aus Wachstuch und überzeugt mich leider nicht so ganz…mal schauen. Vielleicht stolpere ich noch über den perfekten Stoff.
    Den Henkel finde ich übrigens genial dazu!

    LG,
    Kerstin

  7. Liebe Emma,
    Deine Roll up Bag ist so schön in den Farben. Mir hat das Nähen auch wieder soviel Spaß gemacht. Das aufwendigere liegt mir ja mehr und das auswählen der Stoffe finde ich auch immer wieder sehr spannend.
    Ich freue mich so, dass Du auch in diesem Jahr wieder den Sew-Along organisierst. So kommen wieder viele schöne Taschen in meinen Vorrat.
    Herzliche Grüße
    Beate

  8. “Ein lang gestreichelter Canvas” – da musste ich schon grinsen, liebe Emma! Was für ein tolles Täschchen; so etwas hätte ich auch gerne für meine wöchentlichen Reisen. Vielleicht traue ich mich auch mal ran und mache mir eins. Alles Liebe und danke für die Inspiration, fee

  9. So schöne Roll Ups sind da schon zu bewundern! Irgendwann werde ich diese Tasche wohl auch noch nähen, aber jetzt kämpfe ich erst einmal gegen die Viren. Mehr als zusehen geht momentan einfach nicht.

Mein Instagram

Copyright © 2018 · Theme by 17th Avenue