Neue Leinentasche – ich sag nur: I am in love

Meine neue Leinentasche

Meine neue schwarze Leinentasche

Werbung da mir das Material zur Verfügung gestellt wurde

Heute kann ich euch endlich mal wieder was Genähtes zeigen. Ich habe mal wieder die Nähmaschine entstaubt und habe zwei Dinge die ich liebe miteinander verbunden: Leinen und Taschen nähen. Ganz klar ergibt Lieblings Leinentasche.

Als ich gefragt wurde, ob ich Lust hätte den Leinen zu vernähen habe ich sofort zurückgeschrieben: gibt es den auch in schwarz?  Ich liebe schwarzes Leinen. Für mich ist das immer meine erste Wahl. Ach alle die schwarz genauso gerne mögen wie ich, wissen was ich meine.

Ob ihr es glaubt oder nicht. Ich wurde in den letzten Wochen oft darauf angesprochen woher ich die Tasche habe. So eine tolle Farbe. Da musste ich schon sehr grinsen. Entweder findet man wohl schwarzes Leinen zu selten oder keinre mag es außer mir und die paar wenige haben mich angesprochen :) .

Ne Spaß bei Seite. Wir haben dunkelgraue und schwarze Leinentischdecken seit ich denken kann. Und ich erfreue mich jedes Mal, wenn ich sie benutze. Dazu schöne Kontraste am Tisch grüne Blätter, helles Geschirr – ihr kennt meinen Stil ja. Ich mag das sehr.

Aber zurück zur Tasche:

Die Leinentasche habe ich ruckzuck genäht. Keine großen Gedanken über Stoffauswahl und dieser Leinen hier war auch noch vorgewaschen also super soft und weich. Somit flutschte das alles und die Tasche war wirklich schnell fertig.

Das Schnittmuster bekommt man bei farbenmix. Den Leinenstoff bestimmt bald wieder. Ich habe gerade geschaut. Momentan ist der ausverkauft. Kommt aber wieder.

schwarzes Leinen Leinentasche Frühstück bei Emma

Diese Leinentasche hat mich sofort überzeugt, da sie zwei unterschiedlich lange Träger hat, dazu unglaublich viel Platz bietet ( das SM gibt es in 2 Größen) und durch den Magnetverschluss bleibt sie auch schön geschlossen. (Natürlich nicht, wenn wie ich, die Tasche bis über den Rand mit Lebensmittel vollpackt)

Magnetverschluss Leinentasche

Aber letztendlich kann man die Tasche natürlich auch aus allen nicht dehnbaren Stoffen nähen. Ich bin und bleibe halt ein Leinenfan. Nicht nur bei Taschen. Fragt man meine Familie nach meinem Lieblingskleidungsstück würden alle Leinenhemden antworten. Ich kann kaum an einem vorbeigehen. Finde ich wunderbar weiches Leinen in einer schönen Farbe (also bei mir dunkelblau oder weiß) dann aktiviert sich irgendwas bei mir. Denn sonst bin ich ja absolut kein Mensch der bei Kleidung viel haben muss. Aber Leinenhemden. Ganz ehrlich ich glaube davon kann ich nicht genug haben.

Gerade auch im Sommer wenn es wirklich warm ist – und wir im Urlaub unterwegs waren ( das waren noch Zeiten..) erinnere ich mich gerne an meine Outfits (kurze /lange Leinenhose und langärmiges Leinenhemd) ich finde Leinen ist wunderbar klimaneutral und da mich Mücken sehr sehr sehr gerne haben, habe ich auch im Sommer Kleidung an, die relativ viel Haut bedeckt. Oder ich muss mich in Autan baden. Woran das liegt, dass nur ich gestochen werde? Das finde ich auch noch raus.

So genug geschwärmt. Ich liebe meine Tasche und freue mich, dass ich sie euch heute endlich vorstellen konnte. Werbung aus Überzeugung, weil ich dieses Schnittmuster sehr sehr gerne habe. Morgen bin ich wieder an der Nähmaschine aber ein ganz anderes Projekt ruft. Also demnächst dann doch wieder was aus der DIY Ecke.

Macht es gut und habt einen wundervollen Abend. Wir lesen uns morgen wieder.

Herzliche Grüße Emma

Copyright © 2021 · Theme by 17th Avenue

Copyright © 2021 · Amelia on Genesis Framework · WordPress · Anmelden