Karfreitag …. und heute ist es ruhig hier…

Karfreitag..ruhig hier…

Gedanken zum Karfreitag

Für mich ist heute ein Tag der Ruhe. Daher auch hier im Blog ist es am Karfreitag ruhig. Für viele Gläubige ist heute der Tag des Gedenkens an die Kreuzigung Jesus. Ein Tag der Trauer für viele. Für andere ein Feiertag und für viele hat es auch keine Bedeutung.

Für mich ist der Karfreitag ein Tag der Besinnung und des Überprüfens. Die Passion Christi hat mich als Kind schon immer sehr mitgenommen und mich damals immer mit ganz großen Fragen beschäftigt.

  • Warum haben damals die Menschen nicht erkannt, was sie gemacht haben
  • und wie waren sie sich sicher, dass es der „Erlöser“ ist, den sie folgen bzw. den sie töteten
  • hat Jesus gedacht, dass er doch in Stich gelassen wurde
  • und wenn nicht, hat er aus reiner Liebe zu uns das alles erduldet

Und auch heute noch werde ich von den Kindern gefragt, ob das tatsächlich so passiert ist.

Ich weiß es nicht, weil ich nicht dabei war. Aber ich glaube obwohl ich keinen Gott sehe. Ich glaube ganz stark, dass die Antwort immer Liebe ist. Was immer das für mich für andere bedeutet.

Der Glaube ist was sehr persönliches und ich finde jeder hat so seine eigene Art und Weise. Ich bin eher spirituell und habe bestimmt andere Ansichten und Denkweisen als andere Familienmitglieder. Für mich gibt es einen Gott und ich fühle mich sehr stark mit ihm verbunden.

Was Menschen daraus gemacht habe und die Kirche steht für mich auf einen anderen Blatt und das noch viel mehr nach allem was in den letzten Jahrhunderten in Namen der Kirche passiert ist. Und die Nachrichten der letzten Monate haben nicht gerade dazu beigetragen, dass ich viel Vertrauen in diese habe.

Und ja ich bin heute sehr in mich gekehrt und überprüfe meine Gefühle und meinen Glauben noch mehr als vielleicht an anderen Tagen. Und ich freu mich auf Sonntag. Denn für mich ist Ostersonntag tatsächlich ein sehr schöner Tag.

Und wie habt ihr es mit Ostern? Tod und Auferstehung vs Geburt. Oft denke ich, dass Weihnachten doch irgendwie mehr „Aufmerksamkeit“ bekommt als Ostern. Das Wunder der Geburt und die Hoffnung auf den Tod und die Auferstehung? Puhhh das jedes Jahr aufs neue in meinen Gedanken.

Ich lass nachdenkliche Grüße da und wir lesen uns wie immer morgen wieder. Dann mit weniger tiefgründigen Texten.

Alles Liebe Emma

 

Copyright © 2021 · Theme by 17th Avenue

Copyright © 2021 · Amelia on Genesis Framework · WordPress · Anmelden