eingeklemmter Nerv … nichts geht mehr..

So doof – eingeklemmter Nerv

eingeklemmter Nerv ist das doof

Oh man es tut mir sehr leid, aber gerade geht nichts mehr. Der eingeklemmte Nerv knocked mich komplett aus und ich werde es wohl nicht schaffen, heute noch einen “ordentlichen” Beitrag zu verfassen. Daher ein bisschen mimimi von meiner Seite. Verzeiht mir. Das Selfie von mir ist auch echt traurig. Übrigens nicht von heute sondern von vor ein paar Wochen.  Der Schmerz dieses Mal 5 mal stärker. Wie fies.

Aber ich wollte einfach euch teilhaben lassen und natürlich auch gehört das zu meinen 365 Tage bloggen dazu, dass es mal Tage gibt, wo nichts mehr geht.

Ich hatte es bestimmt schon erwähnt hier im Blog. Aber seit einem sehr schweren Autounfall, habe ich immer mal wieder Probleme mit der Halswirbelsäule. Eine doofe Bewegung und zack: eingeklemmter Nerv und nichts geht mehr. Vor diesem besagten Unfall hatte ich noch nie Probleme und das der damalige Fahrer wohl am Handy war kann ich immer noch nicht wirklich verzeihen und vergessen.

Was hilft da akut?

Ich habe zwar eine wundervolle Osteopathin aber irgendwie bin ich hin und hergerissen. Und vielleicht hat jemand einen ultimativen Tipp. Ich lege mich jetzt hin und habe schon ein Schmerzmittel genommen. Ich hoffe der Nerv beruhigt sich ein bisschen. Drückt mal die Daumen.

Mehr denn je wäre ich über jeden Tipp in jede Richtung dankbar. Ob Schmerzmittel, Therapie oder Kissen. Oder lieber kein Kissen. Eigentlich bekomme ich das ja irgendwie so halbwegs hin. Aber diesmal weiss ich überhaupt nicht, was ich machen soll. Denn Hals vorsichtig zu strecken hat manches Mal schon geholfen. Aber da sagt gerade mein Bauchgefühl… lieber nicht. Also werde ich versuchen bis morgen durchzuhalten und hoffentlich bald einen Termin beim Profi zu bekommen.

Ich lass liebe Grüße da und schau ma mal wann wir uns wieder lesen. Das kann doch nicht jetzt wieder so oft losgehen. Das wäre schrecklich. Gefühlt hatte ich erst vor ein paar Wochen einen eingeklemmten Nerv. Vielleicht muss ich einfach mal ein paar “Muskeln” aufbauen. So ein großer Mist.

Emma

Kommentare

  1. Ich fühle mit dir. Richtig heisses körnerkissen und gerade auf dem Rücken liegen ohne Kissen hilft mir…. und wenn es wieder geht sanftes Yoga….

    • Ah stimmt ich hab ja auch noch körnerkissen das ist eine gute Idee ❤️🙏🏼Danke

  2. Liebe Emma,
    ich habe auch immer wieder Probleme mit der Halswirbelsäule. Wohl auch aufgrund eines Autounfalls. Seit drei Monaten trainiere ich regelmäßig mit Ballance Bällen. Versuch es doch einmal. Bitte, bitte aber am Anfang nur unter Anleitung eines Profis. Es ist keine kurzfristige Hilfe, aber mir geht es deutlich besser.
    Gute Besserung.
    Liebe Grüße, Kathrin

    • Ich werde mal gleich schauen ob es hier in München jmd gibt … danke 🙏🏼 ❤️

Copyright © 2022 · Theme by 17th Avenue

Copyright © 2022 · Amelia on Genesis Framework · WordPress · Anmelden